Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 965 mal aufgerufen
 Hier wird vorgestellt und besprochen:
Leselust Offline



Beiträge: 2.098

05.07.2006 13:37
RE: Peter Rosegger (1843-1918) antworten

Mit liebevoller Sentimentalität, skurrilem Humor und der Gabe zu bildhaftem Schildern beschreibt Rosegger
die ärmlichen Bauern der Steiermark. Seine Autobiographie

Als ich noch der Waldbauernbub war

beschreibt eine Kindheit, die bei aller Armut glücklich war. Auch wenn der wohlhabende Erfolgsautor Rosegger das Leben des armen Bauernjungen Rosegger sicher rückblickend verklärt, nimmt man ihm ab, daß er in hinreißend schöner Umgebung und in einem sehr liebevollen Elternhaus aufwuchs. Lesenswert auch, weil hier eine seltsame Mischung aus neuzeitlichem und urtümlichem Leben gezeigt wird, die so lange noch nicht her ist.

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen