Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 471 mal aufgerufen
 Hier wird vorgestellt und besprochen:
Soulprayer Offline




Beiträge: 45

25.11.2007 15:40
RE: Honoré de Balzac (1799 - 1850) antworten

Honoré Balzac ist wohl einer der grössten französischen Autoren, die Frankreich hervorgebracht hat.
Stilweisend sind seine Werke, indem er immer wieder in auktorialer Erzählweise seine Romane mit interessanten Protagonisten belebt, welche nicht dem Typ Durchschnittsmensch entsprechen. Er nahm für seine Zeit kein Blatt vor den Mund und erzählte das wirkliche Leben so, wie es eben war.
Sein Lebenswerk sollte "Die menschliche Komödie" werden, doch verstarb Honoré Balzac vorzeitig und so konnte er es nicht zu Ende führen. Aber immerhin um die 90 Bände konnte er schreiben, etwa 140 waren geplant.
Sein erstes Werk ist "Les Chouans, ou La Bretagne en 1799", in dem er das tragische Ende von letzten Widerständlern schildert, die - loyal zur Krone - gegen das Revolutionsregime kämpfen.

Was ich an Literatur von ihm empfehlen kann sind folgende Werke:
"Vater Goriot" und "Die Frau von 30 Jahren".

Gruß
Björn

Auch das schlechteste Buch hat seine gute Seite: die letzte!
-John Osborne

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen